Slider-Bild

Tanz mit uns

Slider-Bild

Zusammenhalt

Slider-Bild

Spass und Bewegung

Slider-Bild

Gemeinsam sind wir stark

Slider-Bild

Tolle Ausflüge erleben

Slider-Bild

Je schwieriger ein Sieg, desto größer die Freude am Gewinnen.

07.05.2022 |

Kantonaler Spiel- und Sporttag in Romanshorn

Kantonaler Spiel- und Sporttag in Romanshorn

Der PluSport Romanshorn hatte den diesjährigen Spiel- und Sporttag organisiert. Dieser fand am 07. Mai auf und um das Kanti Areal statt. Dazu eingeladen wurden auch die PluSport Vereine aus: Kreuzlingen, Weinfelden und Amriswil. Am Morgen trafen sich alle bei der Kanti in Romanshorn. Einige fuhren gemeinsam von Amriswil nach Romanshorn. Andere reisten individuell und selbstständig an.

Am gemeinsamen Treffpunkt angelangt, wartete man, bis alle Mitglieder von Amriswil da waren. Wir absolvierten einen Foto OL. Das heisst, wir wurden zuerst in kleinere Gruppen eingeteilt. In jeder Gruppe war ein Leiter oder eine Leiterin anwesend. Wir bekamen die Laufkarten für unsere Gruppe und natürlich bekamen wir auch die A4 Blätter mit den Fotos drauf. Diese Fotos waren unsere Wegbeschreibung. Dann wurde jemand bestimmt, der die Aufgabe des Wegführers übernahm. Nach drei bis vier Fotos kam man immer zu einem Posten, wo die ganze Gruppe eine sportliche Aufgabe absolvieren musste. Dadurch konnte die Geschicklichkeit und die Feinmotorik geübt werden.

Im gesamten gab es ca. 12 verschiede Posten. Von Kricket, Seilziehen, Wäsche aufhängen, Ballübungen bis hin zu Enten fischen war alles dabei. Natürlich hatte man auch das eine oder andere lustige Erlebnis mit der Gruppe erlebt. Nach dem letzten Posten kam man wieder zur Kanti zurück. Dort verweilten wir eine Weile in der Cafeteria wo man sich mit Sandwiches und Kuchen sowie Getränken verpflegen konnte. Denn wir hatten ein bisschen Zeit, die es zu überbrücken galt, bis wir zum Abendessen gehen konnten. Das Abendessen hatten sich alle Teilnehmenden redlich verdient. Und es war ein gelungener Ausklang zum erlebnisreichen Tag.

Bericht von unserer Sportlerin Miriam Schmid